« Zur Artikelübersicht

Pressemitteilung

UVN-Lunch-Talk mit Minister Dr. Andreas Philippi und Michael Korden, Vorsitzender der LAG A | B | T

Am 06.02.2024 fand der UVN-Lunch-Talk zum Budget für Arbeit mit Minister Dr. Andreas Philippi und Michael Korden, Vorsitzender der LAG A | B | T, statt. Eine wichtige Veranstaltung um Arbeitgeber über die Möglichkeiten und Vorteile des Budget für Arbeit zu informieren und so mehr Übergänge für Menschen mit Behinderung aus Werkstätten zu ermöglichen. 

Im gemeinsamen Gespräch wurden praxisnahe Wege skizziert, um mehr Menschen mit Behinderungen einen selbst bestimmten Weg auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Das Budget für Arbeit ermöglicht ihnen, ihren Lebensunterhalt durch inklusive Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu verdienen. Dieser Schritt in Richtung Inklusion ist nicht nur eine zentrale Forderung der UN-Behindertenrechtskonvention, sondern auch ein Weg, der sowohl für die Menschen mit Behinderungen als auch für die Unternehmen Vorteile mit sich bringt. So ergeben sich durch das Budget für Arbeit zusätzliche Anreize für ArbeitgeberInnen in Niedersachsen wie z.B. einen Lohnkostenzuschuss bis zur Höhe von 75 % und einen Zuschuss von monatlich 250 € pro Budget, wenn die Beschäftigtenquote schwerbehinderter Menschen bereits erfüllt ist.

Im Bundesvergleich ist Niedersachsen nach NRW und Rheinland-Pfalz einer der Spitzenreiter in der Umsetzung des Budgets für Arbeit. In Niedersachsen wurden in den Jahren in 2021 28.868 Menschen in einer WFBM beschäftigt, davon erhielten insgesamt 463 ein Budget für Arbeit, davon 60 allein im Landkreis Osnabrück – eine der Modellregionen.

“Gerade in diesen politisch unruhigen Zeiten ist die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung mit ihren Talenten auch ein politisches Statement. Es tut uns allen miteinander gut, auch in diese Richtung zu denken und das Thema abseits der reinen Wirtschaftlichkeit zu betrachten”, so Michael Korden. Eine starke Botschaft unseres Vorsitzenden an die Teilnehmer des UVN-Talks.

Eine gelungene Veranstaltung mit spannendem Austausch und praxisnahen Lösungen.

Weitere Beiträge

Aktuelles aus der Region
Junger freundlicher Mann mit Down-Syndrom
Jobs

proTeam Himmelsthuer gGmbH

Heilerziehungspfleger (m/w/d) Für die Tagesförderung der proTeam Himmelsthür wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, für 38,5 Std./Woche in Wildeshausen ein Heilerziehungspfleger

Mehr erfahren »
Junger freundlicher Mann mit Down-Syndrom
Jobs

proTeam Himmelsthuer gGmbH

Bildungsbegleitung (m/w/d) Die denk.bar der proTeam Himmelsthuer gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bildungsbegleitung (m/w/d) Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie

Mehr erfahren »
Junger freundlicher Mann mit Down-Syndrom
Jobs

Hannoversche Werkstätten

Abteilungsleitung Soziale Teilhabe & Assistenz (m/w/d) Die Hannoverschen Werkstätten suchen eine Abteilungsleitung Soziale Teilhabe & Assistenz (m/w/d) Die ausführliche Stellenbeschreibung

Mehr erfahren »