« Zur Artikelübersicht

Pressemitteilung

Gelungene Inklusion: Kreisstraßenmeisterei-Fallingbostel beschäftigt Mitarbeiter mit Beeinträchtigung

Gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsleben durch das Budget für Arbeit

Bereits seit einiger Zeit schon befasste sich die Heide-Kreis-Politik mit der Frage wie Inklusion praktisch aussehen kann. Um als Heide-Kreis-Verwaltung seiner Vorbildfunktion gerecht zu werden, reifte die Idee, gezielt für einen Menschen mit Beeinträchtigung eine zusätzliche Vollzeitstelle zu schaffen. In Kooperation mit den Heide-Werkstätten e. V. gelang es, einen Mitarbeiter der Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung für die anstehenden Aufgaben zu qualifizieren. So nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf: Seit April 2019 ist der ehemalige Beschäftigte der Heide-Werkstätten nun bereits sozialversicherungspflichtig bei der Kreisstraßenmeisterei in Bad Fallingbostel angestellt. Die Lohnkosten werden aus dem Budget für Arbeit sowie aus Mitteln der Ausgleichsabgabe bezuschusst. Ein Mut machendes Beispiel für gelungene Teilhabe am Arbeitsleben!

Weitere Beiträge

Aktuelles aus der Region
Junger freundlicher Mann mit Down-Syndrom
Jobs

Lebenshilfe Celle

Die Lebenshilfe Celle sucht zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verwaltung (Leistungsabteilung, Buchhaltung). Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie

Mehr erfahren »